Ditt is die Jeschichte

Wie entsteht ein Modelabel? Für iAMOK.BERLIN brauchte es dazu 2 Freunde und eine durchfeierte Berliner Nacht im Herbst 2013…. Aus einer – im wahrsten Sinne des Wortes – „Schnapsidee“ wurde ein Logo kreiert und spaßeshalber dann mal 1000 Sticker bestellt. Das Feedback im Freundeskreis war gigantisch – OK zu sein traf den Nerv der Zeit! Aus der Idee wurde die Vision „iAMOK everywhere“ – weitere Stickermotive und eine erste kleine Auflage T-Shirts und Hoodies folgten.

Freunde und Freundesfreunde ließen der Kreativität freien Lauf, machten Promo-Aktionen, verschönerten mit den beliebten Stickern Berlin und die Welt. So bildete sich 2015 unser heutiges Team – 6 Freunde die ihre Freizeit leidenschaftlich damit verbringen aus der einstigen Schnapsidee eine echte Marke werden zu lassen.